95

Gaëtan Rusquet: As We Were Moving Ahead Occasionally We Saw Brief Glimpses of Beauty (in process). 24.07.2017, ImPulsTanz, Leopold Museum, Wien

Wiederholung, Steigerung, Abweichung. Gaëtan Rusquet, Yann Leguay und Amélie Marneffe schwenken drei Kameras, schwenken sie zwischen Anus und Mund, sie verschlucken das Bild, es taucht wieder auf, Projektionen im Hohen, Weißen, Kühlen, Projektionen im Museumsraum, Wechsel zwischen Bildmaterial, bewegte Perspektive, verschwindet in einem Arschloch, verschwindet im anderen Maul: Mund zu Mund. Ein Schwindel, hypnotisch, genauso musikalisch – mischt sich vorgefilmtes Material in den Ablauf, wuchert Surreales, Bedrohliches. Welches ist das ganze Bild, welches ist das wahre, frage ich, aber zweifle, vielleicht doch nur Zufälliges, vielleicht doch nur Material für eine und die nächste Abweichung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s