105

Christine Gaigg / 2nd nature: fickt euch doch ins knie. 07.08.2017, ImPulsTanz, mumok, Wien

Eine Uraufführung war angekündigt, ein „Befreiungsschlag“, eine „Aufbruchsstimmung gegen Kleinrasterung“ – zu sehen dann eine Werkschau: Drei Reenactments von historischen Performances wurden im Museumsraum der Ausstellung „Woman Feminist Avant-Garde of the 1970s“ zur freien Begehung zur Verfügung gestellt. Erstens: Eine Umdeutung der intimen interaktiven Performance „Feed Me“ von der feministischen Künstlerin Barbara Smith aus 1973 zur bloßen one-on-one Begegnung mit Gaigg unter dem Titel „Meet Me“. Zweitens: Ein Reenactment von „Roy Cohn / Jack Smith“ von Ron Vawter aus dem Jahr 1992, seinerseits ein Reenactment einer Performance von Jack Smith aus dem Jahr 1981. Drittens: Für die Pussy Riot Assoziation läuft eine Performerin im ikonischen Outfit vor einem Security durch die Räumlichkeiten davon. Und: Alles eine Wiederverwertung, da schon mal, sogar kürzlich, in Stücken von Gaigg vorgekommen (vgl. „CLASH“ -> 103).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s