106

Navaridas & Deutinger: Pontifex. 07.08.2017, ImPulsTanz, Kasino am Schwarzenbergplatz, Wien

„Fences“, das klingt doch so wie „Francis“. Dabei ist dieser Papst, dieser Franziskus, nicht nur Kirchen-Oberhaupt sondern auch ein mediales Phänomen, ist ein Hoffnungsträger der progressiven Kräfte und hielt anlässlich der Auszeichnung mit dem Karlspreis der Stadt Aachen für seine Verdienste um Europa im Jahr 2016 eine Rede, in der er Verteilungsgerechtigkeit als eine moralische Pflicht versteht. Marta Navaridas und Alex Deutinger vergehen sich gemeinsam mit der DJane Adina F. Camhy an besagtem Text, zerteilen Sinn in Silben, klopfen das Gesagte (in mindestens den neun Sprachen, in denen Franziskus twittert) auf seine Sollbruchstellen ab. Alles franst aus, ist übermütig inszeniert: Eine Kollekte-Sammlung auf hohen Sportprothesen, ist das noch ein Priester, oder ist das schon der Teufel, das Publikum wird aufgefordert den Besitz zu teilen, dann dichter Nebel und eine Gottesfigur, ein heiliger Geist, ist ein versöhnliches Ende dann. „I dream of a Europe“…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s