114

Michael Clark Company: To a simple rock ’n‘ roll … song. 17.08.2017, Tanz im August, Haus der Berliner Festspiele, Berlin.

Nichts weniger als nackte Schönheit und alles das ist da. Nur fast keine Spur von Punk, vom schroffen, virtuosen Tanz, der sich schön und widerständig selbstverliebt im Repertoire bewegt. Ist das alles zugunsten einer kalkulierten, noch nicht einmal sentimentalen Nostalgie – die Schlaghosen, Cunningham, die 70er – zwischen drei Punkten zwischen ‚to a simple rock ’n‘ roll‘ und ‚song‘ erwachsen geworden? Nur am Schluss, abseits der Uhrwerk-gleichen Choreografie wird ein wenig aufgedreht und Nackenwerfen, Hüfte, Schräglagen der Körper driften in guten Momenten in entfernte Umlaufbahnen ab. Zum Black Star, zu Bowie, (…108 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s