200

André Uerba: Burn Time. 16.07.2018, Tanzfabrik Wedding/ Uferstudios, Berlin.

Flieht uns die Zeit oder fliehen wir vor ihr?

Während kleine, zeitfressende Flammenraupen zur Decke steigen, von stillen Blicken und entschleunigten Körpern verfolgt, wird im Hintergrund mahnend weiter am mechanischen Uhrwerk gedreht. Der Raum ist mit seinen geometrischen Körpern aus Bindfäden und in seiner sakralen Ausstrahlung real und wirkt doch kaum greifbar holographisch; erbaut, entzündet und transformiert von fünf schwarz gekleideten, sich langsam bewegenden Figuren. Der Mensch konstruiert die Zeit und ist ihr im Vergehen doch untergeben.

Als Ritual offenbarte Zeit.


Hier geht es zu einer Zeichnung zu „Burn Time!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s