254

Enana, Fulvia Dallal, Roni Katz, Sirine Malas, Lee Mèir, Moona Moon, Rasha Nahas, Miranda De La Frontera, Miriam Schickler : Across The Middle, Past The East. 21.03.2019. Sophiensaele, Berlin.

Langsam entspannen sich die Gesichter, Körper machen es sich an den im Raum verteilten Tischen gemütlich, Köpfe drehen sich nach links und rechts dem Geschehen entgegen, über ihnen baumeln glitzernde Lampen mit schummrigem Licht und darunter leert sich „254“ weiterlesen

253

Angela Schubot & Jared Gradinger mit Beinwell, Andreea David, Farn, Geranie, Goldrute, Kastanie, Klee, Lavendel, Roberto Martínez, Moos, Andrius Mulokas, Liz Rosenfeld, Stechapfel, Anouk Thériault, Weißer Salbei, Annegret Schalke, Stefan Rusconi und Claudia Hill: The Nature of Us. 03.03.2019. HAU 2, Berlin.

Breathing, heaving, panting: are they pumping each other up with new breath or are they sucking all the air from each other’s lungs?

„253“ weiterlesen

249

Swaantje Gieskes: Oscilación/Elastico. 23.2.2019, Lichthof, Hamburg

Flamenco ist Tradition, Klischee der Tradition, ist Handwerk, ist Folklore, ist Kunst, Kunstfertigkeit, Virtuosität, ist Rollenspiel, ist Heteronormativität, zementierte Heteronormativität, Zementierung, die im Brüchigeren eine Möglichkeit zur Rekonstruktion aufscheinen lässt (z. B. bei Rocío Molina, Israel Galván). „249“ weiterlesen